leimental.ch
wegweiser Wanderwegweiser (ohne Zeitangaben) ab Tramhaltestelle Dorenbach
Am Weiher, St. Margarethen Kirche
Münchenstein, Zolli, Basel SBB, Schifflände

Das Leimental ist mit über 62‘000 Einwohnern optimal mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen. Es bestehen Direktverbindungen in die Basler Innerstadt, zum Bahnhof Basel SBB, zum Bruderholzspital, nach Allschwil, ins Birseck und Rheintal (Muttenz, Schweizerhalle).Fahrplan

Die Tramlinie 10 verkehrt von Montag bis Samstag, tagsüber zwischen Ettingen–Basel–Dornach im 7½-Minutentakt. Ab ca. 20.00 Uhr im 15-Minutentakt.


Tramlinie 2
Tramlinie 2 Binningen Kronenplatz–Bahnhof SBB– Badischer Bahnhof (–Riehen Dorf)
 
Tramlinie 10
Rodersdorf/Flüh/Ettingen–Basel Theater–Bahnhof SBB– Münchenstein–Dornach
 
 
Tramlinie 17
Ettingen–Basel (Innerstadt). Fährt Montag bis Freitag morgens (bis Schifflände) und abends (bis Wiesenplatz) sowie am Samstagnachmittag (bis Wiesenplatz)
 
Buslinie 34
Bottmingen–Schifflände–Claraplatz– Riehen Bahnhof
 
Buslinie 37
Bottmingen–Bruderholzspital– Jakobsberg–Dreispitz–St. Jakob– Ulmenweg–Bethesda-Spital– Aeschenplatz
 
Buslinie 47
Bottmingen–Bruderholzspital– Jakobsberg–Dreispitz–St. Jakob– Fachhochschule beider Basel–Muttenz Bahnhof
 
Buslinie 59
Ortsbus Bottmingen–Oberwil
 
Buslinie 60
Benken Brücke–Oberwil– Bottmingen–Münchenstein Schaulager– Neuewelt–Muttenz Bahnhof– Muttenz/Novartis
 
Buslinie 61
Oberwil Hüslimatt–Hohestrasse–Binningen Kronenplatz– Meiriacker–Basel Neuweilerstrasse– Allschwil Paradies–Letten
 
Buslinie 62
Biel-Benken–Therwil–Reinach–Kägen- Center–Dornach Bahnhof
 
Buslinie 64
Basel Bachgraben–Allschwil Letten– Sporn–Spitzwald–Oberwil Gymnasium– Oberwil–Therwil–Reinach–Dornach Bahnhof–Arlesheim Dorf
 
Buslinie 68
Flüh–Hofstetten–Ettingen–Aesch Tramstation–Aesch Bahnhof
 
Buslinie 69
Flüh–Mariastein–Metzerlen–Burg (–Challhöchi)
 
Dieses und ein noch grösseres Verbundgebiet (bis Laufenburg, Tecknau, Läufelfingen, Langenbruck, Passwang, Liesberg, Ederswiler, Schönenbuch und Kanton Basel-Stadt) kann mit dem TNW-U-Abo befahren werden. Weitere Informationen und Fahrpläne erhalten Sie beim: BLT-Schalter, Heuwaage, Steinentorstrasse 30 in Basel (Tramlinien 6, 10, 16 und 17), Tel. 061 406 11 99, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.blt.ch
 
Ortsmuseum im ehemaligen Holeeschulhaus Holeerain 20

Das Museum im alten Holeeschulhaus zeigt die Siedlungs- und Gemeindeentwicklung, die ortsbezogene Geologie, Urgeschichte, Urkunden, Natur, Landwirtschaft, Rebbau, Handwerk, Vereinswesen sowie einzigartige Sammlungen wie «Basler Künstlerlarven 1925 – 1984» der Firma Tschudin, «Iris-Stecknadelfabrik», «Zahnarztpraxis der 1930er-Jahre». Sehenswert sind: aktiveDruckerei, die Pfarrstube des Dichterpfarrers Jonas Breitenstein und das Atelier des Malers Ernst Breitenstein. Der heimelige Museumskeller für etwa 50 Personen kann für Privat-, Geschäfts- oder Vereinsanlässe gemietet werden (Beamer vorhanden). Veranstaltungen und Sonderausstellungen publiziert auf www.ortsmuseum-binningen.ch. Offen jeden ersten Sonntag des Monats von 14-17 Uhr ausser Juli/August. Führungen auf Anmeldung jederzeit
möglich.
Auskünfte und Miete: Lisbeth Gehrig 061 402 01 54.

Neubad Neubadrain 4

1765–1770 errichteter Gebäudekomplex für Bad- und Kurbetrieb, heute Restaurationsbetrieb.

Holeeschloss Bündtenmattstrasse 1

Teil eines ehemaligen Landsitzes, heute in Privatbesitz.

St. Margarethen-Kirche

Reformierte Kirche aus dem 10. oder 11. Jahrhundert. 1673 von Jakob Meyer neu erbaute sogenannte Winkelhakenkirche; bildete mit dem Landgut St. Margarethen vom 17. bis 19. Jahrhundert eine geschlossene Bautengruppe. Beliebte Hochzeitskirche.

Schloss Binningen

1293 erbaut, wurde im 17. Jahrhundert barock umgestaltet. Ursprünglich ein Weiherschloss mit drei stolzen Türmen und vier Stockwerken. Wurde in kriegerischen Zeitläufen – und beim Erdbeben 1356 – verschiedentlich zerstört, wieder aufgebaut
und schliesslich auf zwei Stockwerke und einen Turm reduziert. Im Laufe der Jahrhunderte wechselten seine Herren oft. Es blieb nie lange im gleichen Besitz. 1960 ging das Schloss an die Gemeinde Binningen.
Heute Restaurationsbetrieb (gehobene Klasse), siehe unter Restaurants/Hotels.

 Sternwarte St. Margarethen Venusstrasse 7, Tel. 061 422 16 10, www.astronomie-basel.ch 

Seit 1928 steht das Kuppelgebäude an der Venusstrasse. In diesem Jahr zügelten die damalige Astronomische Anstalt und die Meteorologische Anstalt der Universität Basel (heute Institute genannt) vom Bernoullianum in der Stadt auf den südlich der Stadt gelegenen Hügel hinter der Kirche St. Margarethen. Durch das historische Teleskop im Kuppelgebäude oder durch das neue elektronisch gesteuerte Spiegelteleskop können Mond, Planeten, Sternhaufen und Gasnebel sowie bei dunklem Himmel Galaxien beobachtet werden. Seit 1958 bietet der Astronomische Verein Basel wöchentlich öffentliche Beobachtungsabende an. Auf Ende 2007 wurde das Astronomische Institut geschlossen. Seitdem werden auch die Gruppenfühungen vom Astronomischen Verein durchgeführt.
www.astronomie-basel.ch. Sternwarte bei klarem Himmel und Temparaturen über 0° offen jeden Freitagabend von 21.00 bis 23.00 Uhr während der Sommerzeit und von 20.00 bis 22.00 Uhr während der Winterzeit. Auskunft am Freitagabend unter Tel. 061 422 16 10 (Automat). Gruppenführungen nach Anmeldung über die Internetseite.

 LEbrickGO (LEGO-Museum) Oberwilerstrasse 20, Tel. 061 501 10 00, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.lebrickgo.ch 
LEGO LEbrickGO Museum 21 Das LEbrickGO Museum in Binningen zeigt die Entwicklung der Steinchen. Beginnend, als LEGO® noch eine Schreinerei war, bis zu den heutigen Sets, aus jedem Jahrzehnt ist etwas vertreten. Für Kinder ist eine Spielecke vorhanden, sodass die kleinen Baukünstler von morgen direkt ihre Ideen umsetzen können. Geöffnet ist das Museum wie folgt: Mittwoch und Freitag von 13.30 bis 18.30 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Moderate Eintrittspreise, und mit dem Familienpass NWS erhalten Sie einen vergünstigten Eintritt. Besuchen Sie unsere Homepage und dann das Museum. Es ist mit
öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Von der Tramoder Busstation Kronenplatz» oder «Binningen Schloss» sind es nur wenige Schritte.
Baselbieter Postgasse 3 Tel. 061 421 66 47

Bijou Gorenmattstrasse 20 Tel. 061 421 02 95

Binningerstübli Hauptstrasse 82 Tel. 076 568 46 18

Bottminger Mühle Bottmingerstrasse 68 Tel. 061 421 29 00
 

Cent-Treize Hauptstrasse 113 Tel. 061 421 90 88
13 Binningen Cent Treize

Florian Mathis, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.cent-treize.ch, Fax. 061 421 90 87
Das gemütliche Speiserestaurant im Herzen von Binningen. Wir servieren gutbürgerliche Schweizer Küche mit saisonalen Spezialitäten und Produkten von Bauern aus der Region und empfehlen uns für Familienfeste, Firmenevents und Sitzungen. Günstige Tagesmenüs und herzhaftes Znüni. Restaurant 45 Plätze, Säli 20 Plätze, Bar 10 Plätze, Garten 30 Plätze.
Geöffnet: Montag 8.00–14.00, Dienstag-Freitag 8.00–24.00, Samstag 8.00–17.00. Sonntag geschlossen.

Habibi Baslerstrasse 7 Tel. 061 421 45 45

Highspeed Oberwilerstrasse 22 Tel. 061 421 22 02

Hotel Schlüssel Schlüsselgasse 1 Tel. 061 422 23 23

Jägerstübli Hauptstrasse 112 Tel. 061 421 29 08

Jaegerstuebli

Andreas Gloor und Nicki,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.jaegerstuebli-binningen.ch
Gutbürgerliche Schweizer Küche; tolle Weinkarte. Bankette bis 50 Personen möglich, überdachter Garten. Weitere Infos siehe Homepage.

Sonntag geschlossen.

Krone Hauptstrasse 127 Tel. 061 421 20 42

La Lentille Hauptstrasse 55 Tel. 061 423 09 30

Monot Schmidlihof 3 Tel. 061 421 02 40

Gasthof Neubad Neubadrain 4 Tel. 061 301 34 72

Schiff Baslerstrasse 31 Tel. 061 421 47 12

Schloss Binningen Schlossgasse 2+5 Tel. 061 425 60 00
15 Binningen Rest Schloss

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schlossbinningen.ch
Im romantischen 14 Gault Millau-Punkte Schlossrestaurant interpretiert Thierry Fischer die feine französische Küche mit aktuellen Trends. In der Brasserie geniessen Sie besserbürgerlich! Ideal für Hochzeiten, Familienfeste, Bankette bis 80 Gäste. Ein idyllischer Ort im Binninger Schlosspark, in unmittelbarer Nähe der Stadt Basel. Gourmet 40 Plätze/Brasserie 36 Plätze. 23 Hotelzimmer.

Samstagmittags und Sonntags geschlossen. Ferien: an den Tagen der Basler Fasnacht

Spiesshöfli Bottmingerstrasse 20 Tel. 061 421 36 11

Traube Münsterplatz 3 Tel. 061 421 09 09

SPEZIELLE LOKALE
 
Ortsmuseum Binningen Holeerain 20 Tel. 061 402 01 54
16 Binningen Museumskeller

www.ortsmuseum-binningen.ch

Heimeliges Restaurant kann gemietet werden (Tel. 061 402 01 54). Möglichkeit, Anlass mit einer Museumsführung oder einem Kurzfilm zu verbinden. Beamer und Leinwand vorhanden.

   

 

 

Gemeindeverwaltung
4102 Binningen, Tel. 061 425 51 51

Binningen BL
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.binningen.ch
Einwohner 15799
Haushaltungen 8128
Bauernbetriebe 4
Gemeindebann, Grösse (ha) 446
davon Wald (ha) 40
davon Reben (a) 22
Höhe über Meer (m) 292

Binningen ist heute mit 15‘799 Einwohnerinnen und Einwohnern die bevölkerungsreichste Gemeinde des Leimentales. Sie grenzt direkt an die Stadt Basel und liegt damit zuvorderst im Tal.

P1190737 Binningen

Viele ruhige Wohnquartiere und die günstige Lage machen Binningen zu einem bevorzugten Wohnort. Die Nähe zur Stadt Basel mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und kulturellen Institutionen ist hervorragend. Nicht weniger als sechs Tram- und Buslinien erschliessen die Gemeinde. Binningen hat aber auch ein attraktives Eigenleben. Zahlreiche Vereine sportlicher, kultureller oder geselliger Art stärken den sozialen Zusammenhalt. Das Bildungsangebot ist umfassend, die Freizeitmöglichkeiten sind zahlreich. Zu erwähnen sind die Bibliothek, die Ludothek, das Jugendhaus, der Robi-Spielplatz, das Hallenbad, das Sonnenbad, die Kunsteisbahn im Margarethenpark und diverse Sportanlagen. Die Gemeinde kann zudem mit einer Reihe von kulturellen Attraktionen aufwarten. Dazu zählen das Binninger Schloss aus dem 13. Jahrhundert im neu entstandenen Schlosspark, die Margarethenkirche und das Ortsmuseum im ehemaligen Holee-Schulhaus. Ebenfalls auf Gemeindegebiet liegt das Naturschutzgebiet Herzogenmatt.

11 Binningen StMargarethen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.