leimental.ch
Gemeindeverwaltung
4114 Hofstetten, Tel.  061 735 91 91 
Hofstetten-Flüh SO

Hofstetten: Moore
Flüh: Schmuggler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.hofstetten-flueh.ch

Einwohner 3215
Haushaltungen 1420
Bauernbetriebe 5
Gemeindebann, Grösse (ha) 765
davon Wald (ha) 289
davon Reben (a) 240
Höhe über Meer (m) Hofstetten
Höhe über Meer (m) Flüh
462
379


Hofstetten liegt auf einer sonnigen Terrasse zwischen dem Blauen und dem Vorblauen. Das stattliche Dorf ist als Strassendorf mit drei Zufahrtswegen von Ettingen, Flüh und Mariastein entstanden. Die gut erhaltene Kernzone weist auf die Vergangenheit als stattliches Bauerndorf hin. In den letzten 50 Jahren haben sich rund um das alte Dorf neue Quartiere mit Einfamilienhäusern gebildet. Regelmässige Postautokurse verbinden das Dorf mit Flüh und Ettingen und ein gut geführter Dorfladen bietet alles an, was der tägliche Bedarf erfordert. Dies und das rege Dorfleben liessen Hofstetten zu einer beliebten Wohnlage werden.

P1190885 Hofstetten
Hofstetten Chälegrabe beim Einstieg


Flüh entwickelte sich aus einem kleinen Gewerbe-, Zoll- und Durchgangsort mit dem Bad Flüh, einer Säge, einer Schmiede und zwei Mühlen zu einem beliebten Wohnort. Es liegt im Tal, wo sich der Bach einen Durchbruch durch den Vorblauen geschaffen hat. Am alten Pilgerweg, dem Steinrain, finden sich Gasthöfe, die heute zu beliebten und bekannten Treffpunkten geworden sind. Das Baugebiet erstreckt sich heute über das ganze Tal und zieht sich bis zum Weiler Tannwald, der zur französischen Nachbargemeinde Leymen gehört. Ein Coop-Supermarkt und eine Metzgerei versorgen die Bevölkerung aufs Beste.

64 Hofstetten Flueh Zentrum
Flüh

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.