Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Der Verein

Der Verkehrsverein Leimental VVL wurde 1901 gegründet und hat ein Einzugsgebiet von 16 Gemeinden, welche im Kanton Basel-Landschaft, Kanton Solothurn und im angrenzenden Frankreich liegen. Zu seinen Kernaufgaben gehören das Leimental und seine Sehenswürdigkeiten bekannt zu machen, die dörfliche und regionale Kultur zu bewahren und fördern und Ausflugsziele zugänglich zu machen. Der VVL hat über 750 Mitglieder, welche in den regelmässigen Genuss von Führungen, Vorträgen und Besichtigungen im und um das Leimental kommen.

Vereinsgeschichte

Der 1901, im Zusammenhang mit dem Ausbau der Birsigtalbahn, gegründete Verkehrsverein des Birsig- und Leimentals setzte sich von Beginn weg zum Ziel, sich für das Kulturgut einzusetzen. Anfänglich standen sicher preiswerte Fahrpreise der BTB, die Werbung für das Tal und die bestehenden Kurbäder, das Wandergebiet und die Birsigtalbahn im Vordergrund. Sicher war auch die Förderung des Tourismus und die Attraktivität des Tales für erholungshungrige Basler eine wichtige Aufgabe. Bald aber ging es um das Vertrautmachen der neu angesiedelten Einwohner mit den vorhanden Bräuchen und Kulturdenkmälern. Auch für die Erhaltung von besonderen Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel der Ruine Landskron oder die Chällengrabenschlucht, setzte sich der Verein ein.

Heute sind nach hundert Jahren die Vorzeichen für den nun als Verkehrsverein Leimental auftretenden Verein anders. Der grosse Tourismusstrom blieb aus; das Leimental wird nun als Naherholungsgebiet für die Stadt Basel genutzt. Der Verein organisiert Besichtigungen von Museen, Dörfern, Ruinen, Ausstellungen und Firmen des Leimentals. Interessante Exkursionen und Vorträge im Zusammenhang mit dem Tal und seiner Umgebung runden das Angebot ab. So manche gut erhaltene Häuserzeile oder interessante Anekdote eines gestandenen Leimentalers erfreuen unsere Mitglieder.

Der VVL hat ein Leimental-Buch „vo hinge füre“ herausgeben - Präsentation mit Buch-Vernissage am 15. Juni 2001 im Beisein von BL-Regierungsrat Erich Straumann.
Das 226-seitige Werk beinhaltet folgende Themen:

- Das Leimental: unser Tal - Ihr Tal

- Des Leimentals Geschichte

- Von der Birsigthalbahn zur BLT

- Brauchtum im Leimental

- Kulturschaffende im Leimental

- Grund und Boden

- Gewässer

- Ein Streifzug durch die Pflanzenwelt

- Von der Leimentaler Tierwelt

- Der VerkehrsVerein Leimental

Inventar der Datenbearbeitungen

downloadcrossmenuchevron-downarrow-up