Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Zahlen und Fakten

Einwohner
Haushaltungen
Bauernbetriebe
Gemeindebann, Grösse (ha)
Davon Wald (ha)
davon Reben (a)
Höhe über Meer (m)
3215
1420
5
765
289
240
462.379

Hofstetten liegt auf einer sonnigen Terrasse zwischen dem Blauen und dem Vorblauen. Das stattliche Dorf ist als Strassendorf mit drei Zufahrtswegen von Ettingen, Flüh und Mariastein entstanden. Die gut erhaltene Kernzone weist auf die Vergangenheit als stattliches Bauerndorf hin. In den letzten 50 Jahren haben sich rund um das alte Dorf neue Quartiere mit Einfamilienhäusern gebildet. Regelmässige Postautokurse verbinden das Dorf mit Flüh und Ettingen und ein gut geführter Dorfladen bietet alles an, was der tägliche Bedarf erfordert. Dies und das rege Dorfleben liessen Hofstetten zu einer beliebten Wohnlage werden.

P1190885 Hofstetten
Hofstetten Chälegrabe beim Einstieg

Flüh entwickelte sich aus einem kleinen Gewerbe-, Zoll- und Durchgangsort mit dem Bad Flüh, einer Säge, einer Schmiede und zwei Mühlen zu einem beliebten Wohnort. Es liegt im Tal, wo sich der Bach einen Durchbruch durch den Vorblauen geschaffen hat. Am alten Pilgerweg, dem Steinrain, finden sich Gasthöfe, die heute zu beliebten und bekannten Treffpunkten geworden sind. Das Baugebiet erstreckt sich heute über das ganze Tal und zieht sich bis zum Weiler Tannwald, der zur französischen Nachbargemeinde Leymen gehört. Ein Coop-Supermarkt und eine Metzgerei versorgen die Bevölkerung aufs Beste.

64 Hofstetten Flueh Zentrum

Entdecken & Erleben

Verpflegung & Übernachtung

Sehenswürdigkeit

Hofstetter Chöpfli

Das Naturreservat mit trocken-warmem Lokalklima bietet einer besonderen Vegetation und den Flaumeichen einen geeigneten Lebensraum.
Die Aussicht auf das Kloster Mariastein und die Landskron entschädigen den Wanderer für den steilen Aufstieg von der Station Flüh aus.

Hofstettermatte

Mit dem 10er-Tram bis Flüh und anschliessend mit der Buslinie Nr. 68 werktags, Linie 69 an Sonn- und Feiertagen nach Hofstetten.
Bei der Haltestelle «Unterdorf» steigen Sie aus. Zu Fuss (ausgeschildert) bis zum TCS-Parkplatz (ca. 30 Minuten):
Statt auf der Strasse gehen Sie nun rechts durch die raue, wunderschöne Chälegrabenschlucht.

Bilder

Öffentlicher Verkehr

Wanderwegweiser Hofstetten: Ab Bus-Haltestelle Unterdorf
Zwingen 2`20
Rodersdorf 1`30
Blauenpass 1`00
Ettingen 1`00
Flüh `45
Chälengraben `15
Mariastein `40

Wanderwegweiser Flüh: Ab Tram-Haltestelle Flüh
Kleinlützel 4`00
Zwingen 3`20
Münchenstein 3`00
Laufen 3`00
Basel 2`20
Aesch 2`10
Burg 2`10
Blauenpass 2`00
Metzerlenchrütz 1`30
Rodersdorf 1`15
Rotberg 1`00
Bättwil `15
Biel-Benken `50
Ettingen `50
Hofstettten `50
Mariastein `35
Witterswil `30

Das Leimental ist mit über 62‘000 Einwohnern optimal mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen. Es bestehen Direktverbindungen in die Basler Innerstadt, zum Bahnhof Basel SBB, zum Bruderholzspital, nach Allschwil, ins Birseck und Rheintal (Muttenz, Schweizerhalle). Fahrplan

Die Tramlinie 10 verkehrt von Montag bis Samstag, tagsüber zwischen Ettingen–Basel–Dornach im 7½-Minutentakt. Ab ca. 20.00 Uhr im 15-Minutentakt.
Tramlinie 2
Tramlinie 2 Binningen Kronenplatz–Bahnhof SBB– Badischer Bahnhof (–Riehen Dorf)
Tramlinie 10
Rodersdorf/Flüh/Ettingen–Basel Theater–Bahnhof SBB– Münchenstein–Dornach
Tramlinie 17
Ettingen–Basel (Innerstadt). Fährt Montag bis Freitag morgens (bis Schifflände) und abends (bis Wiesenplatz) sowie am Samstagnachmittag (bis Wiesenplatz)
Buslinie 34
Bottmingen–Schifflände–Claraplatz– Riehen Bahnhof
Buslinie 37
Bottmingen–Bruderholzspital– Jakobsberg–Dreispitz–St. Jakob– Ulmenweg–Bethesda-Spital– Aeschenplatz
Buslinie 47
Bottmingen–Bruderholzspital– Jakobsberg–Dreispitz–St. Jakob– Fachhochschule beider Basel–Muttenz Bahnhof
Buslinie 59
Ortsbus Bottmingen–Oberwil
Buslinie 60
Benken Brücke–Oberwil– Bottmingen–Münchenstein Schaulager– Neuewelt–Muttenz Bahnhof– Muttenz/Novartis
Buslinie 61
Oberwil Hüslimatt–Hohestrasse–Binningen Kronenplatz– Meiriacker–Basel Neuweilerstrasse– Allschwil Paradies–Letten
Buslinie 62
Biel-Benken–Therwil–Reinach–Kägen- Center–Dornach Bahnhof
Buslinie 64
Basel Bachgraben–Allschwil Letten– Sporn–Spitzwald–Oberwil Gymnasium– Oberwil–Therwil–Reinach–Dornach Bahnhof–Arlesheim Dorf
Buslinie 68
Flüh–Hofstetten–Ettingen–Aesch Tramstation–Aesch Bahnhof
Buslinie 69
Flüh–Mariastein–Metzerlen–Burg (–Challhöchi)
Dieses und ein noch grösseres Verbundgebiet (bis Laufenburg, Tecknau, Läufelfingen, Langenbruck, Passwang, Liesberg, Ederswiler, Schönenbuch und Kanton Basel-Stadt) kann mit dem TNW-U-Abo befahren werden. Weitere Informationen und Fahrpläne erhalten Sie beim: BLT-Schalter, Heuwaage, Steinentorstrasse 30 in Basel (Tramlinien 6, 10, 16 und 17), Tel. 061 406 11 99, info@blt.chwww.blt.ch
envelopedownloadlinkcrossmenuchevron-downarrow-up