leimental.ch
Leimentaler Lied


Wo am Änd vom Schwyzer Ländli dr Birsig s’erschte Gümpli macht,
liit umgäh vo stolze Burge euser Taal i syner Pracht.
Das isch alte Heimetboode, z’fride simer mit dr Wahl,
denn wo chönnts eus besser groote, as deheim im Leimetaal,
denn wo chönnts eus besser groote, as deheim im Leimetaal.

Joo mir stöh-n-uf guetem Bode, läbe wie im Paradies.
Grossi Ägger, saftig Matte, prächtig Obscht, joo das brucht Flyss.
Öppis Räbe, nomme weni, ass grad längt für eusri Lyt,
hei mir alls im Leimetääli, schöners gits uf Ärde nit,
hei mir alls im Leimetääli, schöners gits uf Ärde nit.

Stang i uf em Blaue-n-obe, luege-n-über Fäld und Wald,
ungedra tüen d’Glogge lütte, s’Heimetglütt hell widerhallt.
Zringesdum g’hörsch d’Tanne ruusche, singe-n-ihres alti Lied:
Leimetaal, my schöni Heimet, wills ass Gott di treu behüet,
Leimetaal, my schöni Heimet, wills ass Gott di treu behüet.

Leo Gschwind

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.